Allgemeine Geschäftsbedingungen 

I. GELTUNGSBEREICH 


Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen dem jeweiligen Kunden und der NHD Fruchtimport GmbH durch Bestellungen des Kunden über das Bestellformular, Fax, Telefon, Brief, Whatsapp, Email und/oder Internet. Mit dem Absenden der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er vor der Bestellung Kenntnis von den AGBs genommen hat, sowie den Inhalt dieser versteht und die AGB ́s als alleinmaßgeblich für den Vertragsabschluss anerkennt. 

 

 

 

II. WIRKSAMKEIT DES VERTRAGSABSCHLUSSES 

 

Die Bestellung eines Obstkorbes + Lieferung ist ein bindendes Angebot. Die Firma NHD Fruchtimport GmbH kann durch Zusenden einer Auftragsbestätigung per Post, Fax, Telefonisch oder E-Mail, dieses Angebot innerhalb von einer Woche annehmen. Es besteht kein Anspruch auf Vertragsabschluss. Wir können den Vertrag ohne das Ablegen einer Begründung ablehnen. Andere Bedingungen werden auch dann nicht Inhalt des Vertrages, wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird. Besondere Vereinbarungen und/oder Nebenabreden erlangen erst durch eine schriftliche Bestätigung durch die Firma NHD Fruchtimport GmbH Rechtsgültigkeit. 

 

III. WIDERRUF

 

Für Obst- & Gemüsekörbe sowie alle Waren mit Kennzeichnung* (*gekennzeichnet mit verderbliche Ware ):

 

Ein Widerrufsrecht nach den §§ 312 d, 355, 357 BGB oder ein Rücktrittsrecht steht dem Kunden für die Obst & Gemüsekörbe nach Vertragsabschluss nicht zu, da es sich bei der bestellten Ware gem. § 312 d BGB um eine verderbliche Ware handelt.

Für nicht gekennzeichnete Ware:

 Schließen Sie als Verbraucher einen Vertrag ab, steht Ihnen das Recht zu, diesen ohne Angabe von Gründen innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist betragt 14 Tage ab dem Tag, an dem ihnen das Produkt geliefert wurde, bzw. Sie es angenommen haben. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Benachrichtigung (z.B. per Post, Telefon, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie müssen dann auf eigene Kosten das Produkt zu uns senden oder bringen. 

 

 

IV. PREISE

 

Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen MwSt. und zzgl. Kosten für Pfand von 9,99 € (die inkl. gesetzlich vorgeschriebener MwSt. sind) falls der Kunde den Pfandkorb in seiner Bestellung auswählt. Die MwSt. beträgt 5% für Obst & Gemüse und 16% für die Pfandkörbe. Irrtümer und Preisänderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. 

 

 

V. WARENANGEBOT

 

Obst- und Gemüsesorten sind saisonale Lebensmittel. Daher sind sie nicht zu jeder Jahreszeit in Ihrer gesamten Vielfalt verfügbar. Wir sind bemüht die Auswahl der Sorten in den Körben immer gleich zu halten. Um unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, kann der Inhalt unter Umständen saisonbedingt in Art oder Herkunft der Sorten abweichen. Die Mengenangaben bleiben jedoch gleich. Ein Anspruch auf bestimmte Mengen und auf Sorten wird nicht geschuldet. Kunden können mit uns in Kontakt treten und sich Ihren Korb individuell zusammenstellen lassen.

 

 

VI. MENGENANGABEN

 

Die bei den Produkten angegebenen Gewichtsangaben gelten als ca. Angabe. Eine Über-/bzw. Unterschreitung der angegebenen Menge bis max. 5% gelten als vereinbart und genehmigt.

 

 

VII. LIEFERUNG UND LEISTUNG

Die Lieferung der Produkte erfolgt nur in Bremen. Eine Bestellung außerhalb des Liefergebietes kann individuell vereinbart werden.

Die Lieferungen innerhalb des Liefergebietes erfolgen bei einzelnen Produktbestellungen ab einem Gesamtwert von 15,98€ inkl. MwSt. kostenlos. Bei Beträgen darunter beträgt die Liefergebühr 15,00€ inkl. MwSt.

Die Lieferzeiten sind Montag – Freitag zwischen 8:00 – 20:00 Uhr.

Individuelle Lieferzeiten können jedoch vereinbart werden. Die Lieferung erfolgt an die von dem Kunden angegebene Lieferadresse. Wir behalten uns das Recht vor den Liefertag zu ändern oder auszusetzen, z.B. bei regionalen Feiertagen oder bei höherer Gewalt, sowie Streiks, Aussperrung und Ereignisse die zur Verhinderung der Lieferung führen. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass eine Anlieferung erfolgen kann. Sollte eine Anlieferung nicht möglich sein, so sind wir von der Lieferverpflichtung befreit. Die Zahlungsverpflichtung für den Kunden bleibt davon unberührt.

Falls wir selbst in Verzug geraten, hat der Kunde uns eine angemessene Nachfrist zu setzen. Erst nach Ablauf dieser Nachfrist kann er vom Vertrag zurücktreten, wenn die Waren ihm bis zu diesem Zeitpunkt nicht als versandbereit gemeldet wurden. 

Hat der Kunde sich für eine Bestellung inkl. Pfandkorb entschieden, erheben wir 9,99€ (inkl. gestezlich vorgeschriebener MwSt.) Pfand. Gesonderte Fahrten zu der Abholung der Pfandkörbe betragen 3,49 € (inkl. gesetzlich vorgeschriebener MwSt.) und werden mit den Pfandbetrag verrechnet. Bei Abonennten bzw. regelmäßigen Bestellungen, wird der Pfandkorb bei Neulieferung direkt ausgetauscht/mitgenommen und es wird keine Anfahrt berechnet.

 

 

VIII. GEWÄHRLEISTUNG / HAFTUNG / MÄNGEL 

Bei der Anlieferung der Obstkörbe geht die Gefahr für Beschädigungen der Ware mit Übergabe an der Lieferadresse an den Kunden über. Eventuelle Reklamationen können bei erkennbaren Mängeln nur unverzüglich nach Auslieferung der Früchte geltend gemacht werden, da es sich um verderbliche Ware handelt. Eine etwaige Haftung unsererseits ist begrenzt auf den Warenwert, es sei denn, die Schadensursache beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.Andere und weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Im Falle der Nichtabnahme der bestellten Ware sind wir berechtigt, Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

 

 

IX. ZAHLUNG 


Die Zahlung der bestellten Ware erfolgt auf Rechnung oder auf Vorkasse. Die Rechnungsstellung erfolgt bei Firmenkunden mit einem 14-tägigen Zahlungsziel. Erneute Bestellungen sind erst dann möglich, wenn vorherige Bestellungen ordnungsgemäß bezahlt wurden. Dem Kunden wird bei Anlieferung der Obstkörbe ein Lieferschein mitgegeben, der vom Empfänger unterschrieben werden muss.

Privatkunden verpflichten sich den Kaufpreis, bei einer Zahlungsart per Vorauskasse, nach Vertragsabschluss unverzüglich an den Verkäufer zu zahlen. Die Lieferung der Ware ist erst nach Eingang der Zahlung beim Verkäufer möglich. Bei Kauf auf Rechnung erhält der Kunde eine Rechnung per E-Mail. Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein würde. Für jede anfallende Mahnung behalten wir uns das Recht vor eine Gebühr von 5,- Euro (inkl. gesetzlich vorgeschriebener MwSt.) zu verlangen. Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, beträgt der Zinssatz acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens besteht weiterhin.

 

 

X. VERTRÄGE UND KÜNDIGUNGSFRISTEN

Individuelle Ruhezeiten der regelmäßigen Obstlieferung/ Abonnements können schriftlich oder elektronisch vereinbart werden. Kündigungen sind immer schriftlich oder elektronisch auszusprechen. Kündigungen können jederzeit ausgesprochen werden. Die Kündigung Ihrer gesamten Dauerbestellungen sollten Sie möglichst zur vorletzten Lieferung ankündigen, damit wir bei der letzten Lieferung die Pfandkörbe wieder mitnehmen können. Kann der Pfandkorb bei der letzten Lieferung nicht mitgenommen werden, können Sie diesen gegen eine Gebühr von 3,49 € (inkl. gesetzlich vorgeschriebener MwSt.) abholen lassen.

XI. VERBRAUCHERSCHLICHTUNG

Die europäische Kommission bietet auf einer Online-Plattform die Möglichkeit zur außergerichtlichen Streitbeilegung zwischen Unternehmern und Verbrauchern. Dieses Portal können Sie über den Link erreichen. Unsere E-Mail-Adresse ist: frischeklick@nhd-gmbh.de Wir sind weder verpflichtet, noch gewillt, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

 

XII. SCHLUSSBESTIMMUNGEN 


Auf die Rechtsverhältnisse zwischen NHD Fruchtimport GmbH und den Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand, soweit gesetzlich zulässig, ist Bremen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs den gesetzlichen Regelungen widersprechen oder unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Regelungen und des Vertrages unberührt. Die unwirksame Regelung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine Andere ersetzt, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

stand 07/2020

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo - Fr:   10 - 18 Uhr
Samstag: 10 - 14 Uhr
 
KONTAKT
Phone: 0421 - 8394558
Mobil: 0152 - 52328078
Fax:     0421 - 8394579
Email: frischeklick@nhd-gmbh.de
ADRESSE:
Am Waller Freihafen 1
28217 Bremen